„Norddeutsche Delikatessen sind Teil unserer DNA“

„Norddeutsche Delikatessen sind Teil unserer DNA“

Nu wat Besünners‘: Unter dieses Motto stellt Feinkostexperte L.W.C. Michelsen seine norddeutsche Feinkostauswahl in diesem Sommer. Sich jetzt etwas Besonderes zu gönnen und ein Stück Lebensqualität nach Hause zu holen, liegt ganz klar im Trend. Denn die Corona-Krise hat für den Großteil der Menschen Verzicht bedeutet. Mit den Lockerungen und den sommerlichen Temperaturen steigt jetzt das Bedürfnis, sich ein positives Lebensgefühl zurückzuholen und etwas Besonderes zu erleben. Neuesten Umfragen zufolge wollen sich fast die Hälfte der Verbraucherinnen und Verbraucher wieder etwas gönnen - ob gemeinsame Restaurantbesuche, geselliges Zusammentreffen mit Familie oder Freunden und Reisen.  

Sehnsuchtsort Hamburg

„Von vielen Kundinnen und Kunden haben wir in den vergangenen Monaten gehört, wie sehr sie Hamburg vermissen und wie traurig sie auch über die erneute Absage des Hafengeburtstags waren", erzählt Jan Erik Peters, einer der beiden Geschäftsführer von L.W.C. Michelsen. Hamburg-Fans und Norddeutschland-Liebhabende mussten monatelang auf den Besuch ihrer Traumregion verzichten. „Für viele bleibt Hamburg die schönste Stadt in Deutschland, jährlich kommen rund 15 Millionen Menschen für einen Städtetrip in unsere Stadt“, weiß Jan Erik Peters. „Der Tourismus lag brach und mittlerweile ist die Sehnsucht nach Hamburg für viele ziemlich groß". 

Hamburger Leckereien Teil der DNA

Eine Sehnsucht, die der Feinkostexperte mit dem besonderen Genussthema ‚Nu wat Besünners‘ ein stückweit stillt. Als alteingesessenes hanseatisches Familienunternehmen kennt sich L.W.C. Michelsen mit norddeutschen Spezialitäten und typischen Leckereien aus Hamburg bestens aus. „Sie sind Teil unserer DNA“, bestätigt Jan Erik Peters. Hamburger Rumtopf, Konfitüren nach hauseigenen norddeutschen Rezepturen, feine Kandis-Spezialitäten, knusprige Friesen-Butterwaffeln, fruchtige Hamburger Rote Grütze - Erfindungen aus dem Hause L.W.C. Michelsen, die zu echten Klassikern geworden sind.   

Mehr über die köstlichen Konfitüren von L.W.C. Michelsen lesen Sie in unserem Blog-Artikel "Foodgeheimnisse"

Feinkost mit Kult-Charakter

„Mein Vater hat als kreativer Kopf viele dieser Köstlichkeiten mit großer Sorgfalt entwickelt. Die unschlagbar guten Rezepturen sind wahre ‚Evergreens‘ und die Nachfrage ungebrochen groß“, so Jan Erik Peters. „Die bewährten Rezepturen passen wir mit viel Fingerspitzengefühl immer wieder an und erhalten damit auch ein Stück unserer eigenen Firmentradition". 

Sehen Sie auch, mit welcher Sorgfalt die Delikatessen in unserem Hause hergestellt werden

Wie der Hamburger Rumtopf im Feinkostunternehmen L.W.C. Michelsen erfunden wurde, erfahren Sie in unserem Blog-Artikel "Foodgeheimnisse: Hamburger Rumtopf"