20172018 Bodega del Fin del Mundo Postales Malbec

21 tägige Mazeration. 100% malolaktische Gärung. Der Wein reifte in französischen und amerikanischen Eichenfässern. Die 1999 gegründete Kellerei "Bodega del Fin del Mundo" liegt im Südwesten der argentinischen Metropole Buenos Aires - nahezu 1.000 km entfernt in einer jungen Weinbauregion. Die Übersetzung bedeutet "Weinkellerei vom Ende der Welt". Genauso erscheint die endlose Weite der Provinz Neuquén in Patagonien. Dort herrschen ideale klimatische Bedingungen für den Anbau von Rebstöcken. Die starke Aromenvielfalt der hier wachsenden Reben sind bedingt durch außergewöhnlich hohe Temperaturunterschiede von bis zu 20° C zwischen Tag und Nacht. Die Weine zeichnen sich durch intensive Farbe, feine Säure und Komplexität aus. Bereits der erste Wein von Bodega del Fin del Mundo, ein Malbec 2002, erhielt eine Silbermedaille. Seither gewinnen die Weine auch international bedeutende Wettbewerbe, Medaillen und Auszeichnungen. Die Inhaberfamilie plante zusammen mit ihrem Winemaker Marcelo Miras und ihrem Berater Michel Roland aus Frankreich die modernen Kellereigebäude, die 2003 eröffnet wurden und mit den weltweit modernsten Technologien und Maschinen ausgestattet sind. Ziel ist es aus den einzigartigen Eigenschaften des patagonischen Terroirs Weine von höchster Qualität zu erzeugen.

Fast 1.000 km südwestlich der argentinischen Metropole Buenos Airesliegt die 1999 gegründete Kellerei „Bodega del Fin del Mundo“. Der Name des Weingutes bedeutet in der Übersetzung „Weinkellerei vom Ende der Welt“ und genauso erscheint dem Besucher die endlose Weite der Provinz Neuquén in Patagonien. Die klimatischen Bedingungen der Region sind ideal für den Anbau von Rebstöcken. Die außergewöhnlich hohen Temperaturunterschiede von bis zu 20° C zwischen Tag und Nacht prägen die starke Aromenvielfalt der hier wachsenden Reben. Dies gibt dem Wein seine intensive Farbe, angenehme Säure und Komplexität. Bei der Entdeckung dieser jungen Weinbauregion gilt diese Kellerei als erfolgreicher Pionier. Schon der erste Wein, ein Malbec 2002, wurde mit einer Silbermedaille ausgezeichnet. Seither gewinnen die Weine von Bodega del Fin del Mundo national wie international bedeutende Wettbewerbe, Medaillen und Preise der Weinbranche. 2003 wurden die heutigen Kellereigebäude, die ausgestattet mit den weltweit modernsten Technologien und Maschinen der internationalen Weinbranche, eröffnet. Die Inhaberfamilie plante den Bau zusammen mit ihrem Winemaker Marcelo Miras und ihrem Berater Michel Roland aus Frankreich. Esist das Ziel von Bodega del Fin del Mundo, mithilfe der modernsten Technologie und den einzigartigen Eigenschaften des patagonischen Terroirs Weine von höchster Qualität zu erzeugen. Erleben auch Sie die begeisternde Qualität und Aromenvielfalt dieser Weine vom Ende der Welt.
0.75 l
9,10 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
1,21 € / 100 ml
Lieferzeit: 5-6 Tage
Art. Nr.
3070303118
  • mit Alkohol
  • Einweg
Categories: Spirituosen , Rotwein , Spirituosen
Neu
Zusatzinformationen
Alkoholgehalt 13.9 % vol
Nettofüllmenge 0.75 l
Geschmack trocken
Land Argentinien
Rebsorten Malbec
Region Patagonien
Säuregehalt 4.76 g/Liter"
Restzucker 2.29 g/Liter"
Optimale Trinktemperatur 17°
Weingut Vallformosa
verantw. Lebensmittelunternehmer Bodega Del Fin Del Mundo Ruta Provincial 8. km. 9. - San Patricio del Chañar, NeuquénOficina Comercial Bs. As.: Honduras 5663 - CP 1414 CABA Argentinien
Enthält Sulfite Ja
Geruch Pflaume
Bezeichnung des Lebensmittels Rotwein
Ausbau klassische Flaschengärung
Farbe Rot
Jahrgang 20172018
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Bodega del Fin del Mundo Postales Malbec
Ihre Bewertung

Klicken Sie hier, um das Produktbild in voller Größe herunterzuladen.