Skip to Store Area:

Kostenloser Versand ab 95,- €
Königliche Beratung +49 40 254 055 55
Handmade in Hamburg
icon_trusted_shops
Warenkorb
(leer)

Champagne Drappier Rose Val des Demoiselles Brut

Die traditionelle Gärung, bei der der Wein nur kurz auf der Maische belassen wird, verleiht ihm sein intensives Bouquet und feine Aromen des r... weiterlesen
Die traditionelle Gärung, bei der der Wein nur kurz auf der Maische belassen wird, verleiht ihm sein intensives Bouquet und feine Aromen des roten Fruchtfeisches. Seine verhaltene Farbe wird durch eine durchsichtige Flasche besonders herausgestellt. In der Nase entfalten sich Eindrücke von roten Beeren und Veilchen. Der Geschmack ist intensiv: dies ist wirklich ein hundertprozentiger Pinot. Dank einer zweiten Gärung bei niederen Temperaturen weckt der besonders feinperlige Schaum Anklänge an Südfrüchte und Pfeffer. Den Drappier Rose kann man zu jeder Tages und Nachtzeit genießen außer zu Schokolade und Kaffee.

* Sollte ein Jahrgang eines Weines nicht mehr verfügbar sein, wird automatisch der Folgejahrgang geliefert.
pro 0.75 l
31,95 €
*
pro 1.0 l 42,60 €*
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-5 Tage

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Details

Die Familie Drappier darf sich mit ihren Champagnern zu einem Teil französischen Kulturgutes rechnen. Als Familienunternehmen haben die Drappiers ihr Haus zu ansehnlicher Größe entwickelt, halten sich aber seit Jahrhunderten daran, ihre Champagner für sich sprechen zu lassen. Fetzige Auftritte sind nicht die Art der Drappiers. Mit ihren Champagnern haben sie hingegen schon zwei französische Präsidenten beliefern dürfen (den aktuellen und de Gaulle).

Über 400 Jahren lassen sich die Wurzeln der Familie Drappier in der Champagne nachweisen, seit 200 Jahren ist die Familie dem Champagner verbunden. Sie waren die ersten, die unter großem Gespött der Kollegen den Pinot Noir in Urville angebaut haben - heute die wichtigste Sorte der Region. Sie haben mit ihren Weinen immer auch besondere Qualitäten erzeugt, die großen Gefallen der Kritiker gefunden haben.

Vermutlich haben sie diesen Erfolg gerade deshalb erreicht, weil sie nicht danach streben. «Den besten Champagner erzeugen zu wollen, ist Unsinn», so Andre Drappier. Der Boden, den ein Winzer besitzt und die Trauben, die er darauf anbaut, ergeben ein Potential an Aromen, dass ein Wein erreichen kann. Der Boden ist Besitz der Familie Drappier, aber die Wahl der Trauben, ihr Anbau im Weinberg, der Ausbau der Weine und die Wahl der verschiedenen Traubensorten für eine Cuvée liegen ganz in der Hand des Winzers.

Für die Drappiers ist es die Balance, die ihre großen Weine entstehen läßt: die Balance zwischen ihrem Boden, den Trauben und den Weinen, die sie daraus erzeugen. Das Erkennen der Eigenschaften jeder dieser Komponenten und deren Zusammenwirken in dem fertigen Champagner ist seit Generationen das Bestreben der Drappiers.

Daraus ergibt sich ganz von alleine der große Respekt, den Winzer ihrem Boden entgegen bringen: mit kunstlichen Hilfsmitteln kann man Tomaten anbauen, aber keine großen Weine. Die Pflege und der Erhalt der intakten Natur in den Weinbergen ist für einen Champagner eine der Grundvoraussetzungen - lange vor grünen Bewegungen.

Der unaufdringliche Erfolg der Champagner von Drappier gibt diesem Weg der Familie die Bestätigung, genau das Richtige zu tun.


Inhalt 0.75 l
Alkoholgehalt 12 % vol
Geschmack trocken
Anlass Aperitif
Land Frankreich
Rebsorte Pinot Noir
Rebsorten Pinot Noir
Region Champagne
Optimale Trinktemperatur 8°C
Verschlussart Naturkorken
Weingut Drappier
Enthält Sulfit Ja
verantw. Lebensmittelunternehmer Champagne Drappier Rue des Vignes 10200 URVILLE - FRANCE Tel : + 33 (0)3 25 27 40 15 Fax : + 33 (0)3 25 27 41 19
Klicken Sie auf die Vorschaubilder, um diese in voller Größe herunterzuladen:
  Loading...