Roastbeef 

 

 

Zutaten (ca. 8 Portionen):

  • 1,6 kg Roastbeef
  • 4 TL Gourmet-Gewürz schwarzer Pfeffer
  • 8 Pimentkörner
  • 2 TL Gourmet-Gewürz Meersalz
  • 2 EL Butterschmalz

 

 

Zubereitung:

 

Zuerst das Fleisch vom Fettrand befreien und abgedeckt ca. 1 Stunde lang Zimmertemperatur annehmen lassen.

Inzwischen Gourmet-Gewürz schwarzer Pfeffer, Piment und Gourmet-Gewürz Meersalz im Mörser fein zerstoßen. Fleisch damit rundherum einreiben.

Eine ofenfeste Form im Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 120 Grad (Gas 1, Umluft nicht zu empfehlen) vorheizen.

Das Fleisch im heißen Butterschmalz 8 Minuten von allen Seiten bei mittlerer bis starker Hitze anbraten. In die heiße Ofenform legen und 90 Minuten braten.

Das Roastbeef nach dem Garen abkühlen lassen und dann in Folie gewickelt kalt stellen.

Mindestens 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und in Scheiben aufgeschnitten auf dem Buffet platzieren.

 

 


 

Französischer Kartoffelsalat

 

 

Zutaten (ca. 6 Personen):

  • 1 kg lila Kartoffeln
  • 500g Schneidebohnen
  • 3-4 Stiele Bohnenkraut
  • 2 Dosen Thunfisch naturell
  • 1-2 Schalotten (ca. 40g)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 6-7 EL Weißwein-Essig
  • 50g Dijon-Senf
  • 3 EL brauner Zucker
  • 7-8 EL Olivenöl
  • 1 TL Gourmet-Gewürz Meersalz
  • 1 TL Gourmet-Gewürz schwarzer Pfeffer

 

Zubereitung:

Kartoffeln waschen und zugedeckt in reichlich kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen.

Mindestens 1 Stunde auskühlen lassen. Bohnen waschen, abtropfen lassen und putzen. Dann schräg in Stücke schneiden.

Bohnenkraut waschen und trocken schütteln, dann mit den Bohnenstücken in wenig kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen.

Bohnen absieben, abtropfen lassen und das Bohnenkraut entfernen.

Thunfisch abtropfen lassen. Schalotten schälen und fein würfeln, Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

Nun Essig, Senf, 1 TL Gourmet-Gewürz Meersalz, Gourmet-Gewürz schwarzer Pfeffer und Zucker verrühren. Öl zum Schluss unterrühren. 3 EL Vinaigrette abnehmen und beiseite stellen.

Die restliche Senf-Vinaigrette, Kartoffeln und Bohnen in einer großen Schüssel mischen. Schnittlauch, bis auf etwas zum Bestreuen, und Thunfisch unterrühren.

Salat mindestens 1 Stunde gut durchziehen lassen. Eier schälen und halbieren. Salat mit Gourmet-Gewürz schwarzer Pfeffer und Gourmet-Gewürz Meersalz abschmecken und in einer Schüssel anrichten.

Mit der restlichen Vinaigrette betreufeln und mit Schnittlauch garnieren. Bon appétit!

 

Tipp:

Toll zum Roastbeef passt beispielsweise der III Freunde Rosé - feine Aromatik von roten Beeren, herrliche Frische und fantastischer Trinkfluss.