Zutaten:

 

Mürbeteig:

  • 315 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 170 g kalte Butter
  • kaltes Wasser

 

Füllung:

  • 200 g Frischkäse
  • 4 EL Gourmet-Sirup Vanille
  • 2 EL Sahne
  • 125 ml Wasser
  • 6 EL Stärke
  • 300 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 800 g Blaubeeren
  • 2 EL Zitronensaft
  • 30 g Butter

 

Zubereitung

Mehl und Salz mischen. Butter hinzugeben und mit dem Rührgerät verarbeiten.

Dabei löffelweise Wasser dazugeben bis der Teig in einem Kloß eine Maße ist. Teilen Sie den Teig in zwei gleichgroße Stücke.

Die Teighälften jeweils zu einem Kreis ausrollen. Die ausgerollten Teig in eine Backform geben und 15 Minuten ins Gefrierfach stellen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Backen Sie die Tortenböden nun für 20 Minuten bei 180 Grad.

Tortenböden aus dem Ofen nehmen und vor dem Belegen vollständig abkühlen lassen.

Frischkäse mit dem Gourmet-Sirup Vanille und der Sahne cremig rühren. Verteilen Sie die Masse auf dem Mürbeteigboden.

5 EL Wasser abnehmen und mit der Stärke glattrühren. 400g Blaubeeren in einem Topf mit Wasser, Zucker, Vanillezucker und Salz zum Kochen bringen. Die Stärke einrühren und unter ständigem Rühren kochen.

Rühren Sie nun Zitronensaft und Butter unter. Die restlichen Beeren untermischen. Gießen Sie nun die Masse auf den Tortenboden.

Der Kuchen sollte, vor dem Verzehr, 1 Stunde im Kühlschrank gelagert werden.

 

Dazu passt ein Bouvet Ladubay Cremant de Loire Excellence.

 

Guten Appetit!