Zutaten:

 

  • 500 g Speisequark (40 %)
  • 1 Vanilleschote
  • 20 g Puderzucker
  • 1 TL Bio- Zitronenschale
  • 4 EL Drehmahl Vanille (ca. 20 Drehungen)

 

Zubereitung:

Den Quark in einem Mulltuch ca. 6 Stunden abtropfen lassen bis er eine feste Konsistenz bekommt. Vanillemark, Puderzucker und kleine Zitronenschalen-Zesten zum Quark geben und unter rühren.

Feuerfeste Förmchen mit der Creme füllen. Mit je 1 EL Drehmahl bestreuen und einem Brenner karamellisieren.Für die schnelle Variante der Crème Brûlée einfach eine Quarkcreme anrühren, diese mit Zucker bestreuen und karamellisieren. Köstlich dazu sind frische Beeren oder Früchte aus dem Rumtopf.

 

Tipp:

Karamellisieren Sie den Zucker sehr schnell, da er sonst zuviel Feuchtigkeit von der Quarkcreme zieht.