Zutaten:

  • 1 Stängel Zitronengras
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 400 g Hähnchen
  • 1 EL Fischsauce
  • frischer Koriander
  • Salatblätter nach Wahl
  • 2 EL Gourmet-Teufels-Relish
  • 1 EL Limettensaft
  • 4 Burger Brötchen
  • Gourmet-Gewürz schwarzer Pfeffer
  • Gourmet-Gewürz Meersalz

 

Zubereitung:

Zitronengras, Knoblauch und Frühlingszwiebeln fein hacken. Geben Sie Fischsauce, den Limettensaft und fein gehackten Koriander dazu. Das Hähnchen sollte jetzt 1 Stunde in der Marinade ziehen.

Würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Das Öl in einer Pfanne erwärmen und das Hähnchen darin von jeder Seite 7 Minuten anbraten.
In der Zwischenzeit können Sie die Brötchen aufschneiden und die unteren Hälften mit dem Gourmet-Teufels-Relish bestreichen. Das Burgerbrötchen mit Salatblättern, dem Thai-Hähnchen sowie Koriander belegen.

 

Setzen Sie die oberen Hälften darauf und schon kann der sommerlich frische Thai-Burger serviert werden.

 

Guten Appetit!