Zutaten (4 Personen):

  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 1 rote Chilischote
  • 1 TL Ingwer
  • 1 EL Mango-Chutney
  • 2 TL Kurkuma
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 kleine Stange Zimt
  • 2 EL Fischsauce
  • 16 Garnelen
  • etwas Erdnussöl
  • Gourmet-Gewürz Meersalz

 

Zubereitung:

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in kleine Würfel schneiden, Chili halbieren, entkernen und klein hacken sowie Mango-Chutney hinzufügen. In einer großen Pfanne etwas Erdnussöl heiß machen und die Zwiebel anbraten. Anschließend Knoblauch, Chili und Senfkörner hinzugeben und kurz mitdünsten.

Nun kommen Kurkuma und Kreuzkümmel hinzu. Für eine Minute unter Rühren weiter anrösten. Mit Tomaten und Kokosmilch aufgießen. Zimtstange hinzufügen, mit Gourmet-Gewürz Meersalz und Fischsauce würzen und auf mittlerer Flamme 10 Minuten köcheln lassen.

Die Garnelen kurz von beiden Seiten anbraten.

Das Curry mit Gourmet-Gewürz Meersalz und Fischsauce abschmecken und auf Teller verteilen. Dazu schmeckt Basmatireis.