Kartoffelsalat gibt es im wesentlichen in zwei Varianten: mit Brühe oder mit Brühe und Mayonnaise angemacht.

Er lässt sich aber noch viel mehr variieren. Kräuter, Gewürze, Gemüse und Fleischeinlagen ermöglichen jede Menge Abwechslung bei der Zubereitung von Kartoffelsalat.

 

Zutaten:

  • 2 kg Pellkartoffeln
  • 2 rote Zwiebeln
  • 10 Umdrehungen Gourmet-Gewürz Meersalz
  • 10 Umdrehungen Gourmet-Gewürz schwarzer Pfeffer
  • 5 EL Weissweinessig
  • 100 ml Brühe
  • 100 g Butter
  • 250 g Speck gewürfelt
  • 1 Glas Gourmet Gurken-Relish

 

Zubereitung:

Pellkartoffeln kochen. Zwiebeln würfeln und mit Salz, Pfeffer und etwas Essig in eine Schüssel geben. Brühe aufkochen und noch kochend über die Zwiebelmischung geben.

Kartoffeln abgießen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken. Die Kartoffeln warm in die Salatschüssel schneiden, damit die sie die Brühe gut aufnehmen. Den Kartoffelsalat vorsichtig in der Schüssel schwenken.

Butter zerlassen und feingewürfelten Speck darin anrösten. Die Speckbutter und das Gurken-Relish über den warmen Kartoffelsalat geben, alles durchmischen und bei Zimmertemperatur etwa eine Stunde ziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren gehacktes Rosmarin über den Kartoffelsalat geben.